Sichel und Hammer Nr. 11 1924

Sichel und Hammer war die Vorgängerzeitung der AIZ und erschien zwischen 1922 und 1924. Diese Ausgabe behandelt unter anderem die Geheimpolitik des Zaren Nikolaus II. und Kaiser Wilhelm II. vorm 1. Weltkrieg, verschiedene Fälle von verdeckten Polizeispitzeln, Arbeiterkunst und der Bilanz zum dreijährigen Bestehen der IAH. […]

Read More…

Willi Münzenberg nimmt am 7. Plenum des Exekutivkomitees der Komintern teil

Moskau: Für die Internationale Arbeiterhilfe ist MÜNZENBERG Delegierter auf dem 7. EKKI-Plenum. Er erlebt die heftige Auseinandersetzung zwischen der russischen Vereinigten Opposition (Zinov’ev/Kamenev/Trotzki) und der sich formierenden Mehrheit unter Stalin und Bucharin in internationalen Fragen (Chinapolitik/ Englische Krise) mit. Dezidiert ergreift er Partei für die Mehrheit. […]

Read More…