Reisende und Bittere Brunnen der Weltrevolution

2020 veröffentlichte die Schweizer Historikerin Brigitte Studer ihre «Globalgeschichte der Kommunistischen Internationale». Mit analytisch geschärftem wissenschaftlichen Blick zeichnet sie das Leben von «Reisenden der Weltrevolution» nach. Menschen vieler Länder, für die Revolution von 1919-1943 «Arbeit» war – mit der Komintern als ihrer Arbeitgeberin. Drei Jahre später erscheint von Regina Scheer mit «Bittere Brunnen» eine sehr […]

Read More…

Der lange Weg zu Jeanette und Hans-Josef Gutmann

Eine deutsche Familiengeschichte, erzählt von Elke Tischer und Hans-Joachim Gutman. In Mühlheim lebte die jüdische Familie Gutmann. Die Mutter Jeanette mit ihren drei Söhnen Hans-Josef, Fritz und Kurt. Der Vater war 1928 verstorben. Nach 1933 versuchte die Mutter ihre Söhne vor der Verfolgung in Sicherheit zu bringen. Zunächst fand Fritz den Weg nach Großbritannien. Im […]

Read More…

Belzec/Bełżec: Mordstätte – Museum – Ort

Vortrag und Gespräch mit Ewa Koper, Mitarbeiterin des Museums in Bełżec. 2024 begeht das Museum in Bełżec sein 20-Jähriges Bestehen. Ewa Koper arbeitet dort seit 2008 und leitet die pädagogische Abteilung. In ihrem Beitrag wird sie die Geschichte der Mordstätte nachzeichnen und berichten, dass es viele Jahre gedauert hat, bis 1965 endlich eine Gedenkstätte eingerichtet […]

Read More…

AfD Verbot – Verschoben auf den 08.09.2024

Wir planen eine Diskussionsveranstaltung zu einem AfD-Verbotverfahren. Wie sinnvoll ist so ein Verfahren aus linker und antifaschistischer Perspektive? Wo sind die Grenzen eines solchen Verbotsverfahrens? Und was muss die Linke tun, damit ein Verfahren erfolgreich sein kann? Die Veranstaltung wurde auf den 08. September 2024 verschoben! […]

Read More…

Europa? Solidarisch! – Seenotrettung und Migration

Menschen sind schon immer umgezogen und auch schon immer haben Rechte Menschen diesen Fakt zum Hetzen und Mobilisieren genutzt. Doch auch aus der Mitte ist das Asylrecht immer wieder in Gefahr, egal ob in den frühen 90ziger als Asylkompromiss oder zuletzt mit den Knästen an der Außengrenze in der GEAS-Reform. Eine andere Migrations und Asylpolitik […]

Read More…

Europa? Solidarisch! – Linke Perspektiven auf Medienpolitik

Die Zeiten sind aufregend, neue und alte Medien befinden sich im Widerstreit, große Plattformen wie X (Ex-Twitter) gehen langsam unter, neue entstehen. Dezentral, Zentral. Plattformen wie Youtube und Twitch werde immer stärkere Konkurenz für TV. Mit diesen neuen Möglichkeiten entstehen auch neue Diskusionen und alte Verändern sich.  Es gab große Diskussionen und Demonstrationen über das […]

Read More…

Wer nicht hören will, wird bestreikt!

Streikexperte nannte ihn die Frankfurter Rundschau im vergangenen Jahr. 37 Jahre lang war Jürgen Hinzer NGG-Gewerkschaftssekretär. In dieser Zeit hat er 167 Streiks organisiert oder mitgestaltet und so die Geschichte der NGG-Arbeitskämpfe wesentlich mitgeschrieben. Von Bremen bis Berchtesgaden unterstützte der die Kolleg:innen seiner Gewerkschaft, wo besonders schwierige Konflikte zu bewältigen waren. »Streiks sind keine Folklore […]

Read More…