Lesung: Spielfeld der Herrenmenschen – Kolonialismus und Rassismus im Fußball

19. Juli 2024, 19:00

Im Rahmen unserer Ausstellung: Der andere Fussball: 100 Jahre Arbeiterfussball – 125 Jahre Arbeitersport

Wird der Journalist Ronny Blaschke aus seinem Buch „Spielfeld der Herrenmenschen – Kolonialismus und Rassismus im Fussball“ lesen.
Die Verbreitung des Fußballs wäre ohne den Kolonialismus nicht denkbar gewesen. Briten, Franzosen, aber auch Deutsche nutzten das Spiel für die Unterdrückung ihrer Untertanen. Ihre „Rassenlehre“ ist längst widerlegt, doch bis heute durchzieht rassistisches Denken die Sportindustrie. Der Journalist Ronny Blaschke hat die Langzeitfolgen auf fünf Kontinenten erforscht. Und er porträtiert Menschen, die den Antirassismus auf ein neues Niveau heben wollen. Wie lässt sich der Fußball dekolonisieren?

Location

Berlin

Call for Papers

Deadline: ..

Empfänger:

E-Mail: housetier84@gmail.com