Die Tropische Moderne – Wie jene Architektur den Äquator erreichte?

Entdeckt die faszinierende Welt der „Tropischen Moderne“! Die Ausstellung präsentiert Schwarz-Weiß-Fotografien von Jean Molitor, die ausgewählte architektonische Meisterwerke dieser besonderen Ära zeigen. Gebaut wurden die meisten dieser Gebäude in den 1930er und frühen 1940er-Jahren. Sie sind der europäischen Moderne nachempfunden, oft auch mit Einflüssen des Art déco. Und sie liegen entlang des Äquators in Nord- […]

Read More…

Ausstellung zum Kunstwettbewerb 2023

Bereits zum achten Mal haben wir ihn ausgelobt und präsentieren hier bald die künftigen Gewinner*innen. In diesem Jahr steht der Wettbewerb unter dem Motto: „die Wirklichkeit, ach, sie ist häßlich, ihr Getöse stört den zarten Organismus unserer harmonischen Seelen.“ Wir stellen euch die Gewinner*innen des Wettbewerbs HIER schon mal vor. Der Einsendeschluss war der 7. […]

Read More…

Zîyaret – Eine Fotosierie über die aktuelle Situation in Nord- & Ostsyrien

Unter dem Titel „Zîyaret“ dokumentieren die gezeigten Bilder & Inhalte die aktuelle Situation in den Städten Qamishlo, Kobane und anderen Orten Nord-Ost Syriens. Auf türkisch bedeutet Zîyaret der „Besuch“, so wird es auch in der Region Nord- & Ostsyrien gebraucht. Im êzidischen Glauben versteht man unter „Zîyarets“ Wallfahrts- und Pilgerorte. Neben dem religiösen Gebrauch hat […]

Read More…

Sunday Women – Geschichten georgischer Hausarbeiterinnen in Athen

Sunday Women ist eine Ausstellung, die den Alltag von in Athen lebenden georgischen Frauen im Kontext ihrer Rolle als Hausangestellte in Haushalten in der ganzen Stadt sichtbar macht. Die Ausstellung beginnt mit einer fotografischen Erkundung des häuslichen Lebens der georgischen Gemeinschaft, wie es sich in ihren eigenen Wohnungen abspielt: individuell oder kollektiv angemietete Räume, in […]

Read More…

Ohne Liebe ist nichts getan – Else Wolf (1898–1973)

Es ist ungeheuerlich: Die junge Frau aus dem Bergischen Land lässt alle bürgerlichen Konventionen hinter sich. Das Mädchen aus gutem Hause verliebt sich in der Künstlerkolonie Worpswede mitten in einem Reformprojekt in den Arzt und Schriftsteller Friedrich Wolf. Allen Widrigkeiten zum Trotz machen sich beide gemeinsam auf den Weg in eine noch ungewisse Zukunft. Die […]

Read More…

The Many Wives of Mr. ____- Ausstellung

Die Ausstellung thematisiert das lukrative Geschäft der globalen Heiratsvermittlung. Basierend auf gefundenen Briefen von heiratswilligen Filipinas an einen Berliner Junggesellen aus den 1980er-Jahren hat die Fotokünstlerin Sina Niemeyer die Briefeschreiber*innen aufgesucht und anschließend mit dem heutigen Heiratsmarkt in Form von Fotografien, Videointerviews, Dokumenten und Objekten in Beziehung gesetzt. Dazu nahm sie an einer organisierten Singletour […]

Read More…

Vernissage mit Preisverleihung des Kunstwettbewerbs 2022

Bereits zum siebten Mal haben wir unseren künstlerischen Wettbewerb ausgelobt. Wieder erreichten uns über 200 Einsendungen, die von den Jurys in den Kategorien Foto, Film und Collage gesichtet wurden. Die Preisträger*innen stehen nun fest und wir laden herzlich zur Ausstellungseröffnung mit feierlicher Preisverleihung. Der Wettbewerb stand in diesem Jahr unter dem Motto: „Lassen wir uns […]

Read More…

No Words of Warmth / Keine wärmenden Worte

No Words of Warmth / Keine wärmenden Worte ist eine spannende und vielschichtige (multimediale) Ausstellung von Sarai Meyron. Das Münzenberg Forum präsentiert im August und September 2022 Meyrons erste Solo-Ausstellung in Berlin und die Premiere ihres neuen gleichnamigen Buches. In dem multimedialen Kunstbuchprojekt und der Audioinstallation No Words of Warmth / Keine wärmenden Worte reflektiert […]

Read More…

Vernissage mit Preisverleihung des Kunstwettbewerbs 2021

Zum sechsten Mal loben wir den künstlerischen Wettbewerb in drei unterschiedlichen Kategorien – Fotografie, Film und Collage – aus. Die Preisträger*innen stehen nun fest und wir laden herzlich zur Ausstellungseröffnung mit feierlicher Preisverleihung ein. In diesem Jahr steht er unter der Überschrift: „Moderne Kommunikationsmittel verleihen Macht.“ Diesen Satz von H.G. Wells zitiert Edward Bernays, der […]

Read More…

Ausstellung Blick. Richtung. Hartz IV.

In Kooperation mit dem Projektraum Mehrwert Kunst präsentieren wir die Ausstellung Blick. Richtung. Hartz IV. Den fünf Künstler*innen Theresa Winkler, Lacuna, Samuel Wiesemann, Markus Feiler und Nicholas Ganz geht es um eine erweiterte, eine künstlerische Auseinandersetzung mit dem kritisch besetzten Hartz IV Thema. Viele Kreative und Künstler*innen in Berlin sind abhängig vom Leistungsbezug oder leben […]

Read More…