Die Ausnahmen und die Regel

Eine Analyse von Wolgang Hesse über die Arbeiterfotografen, ihre Lebenswelt, das Medienbewusstsein und die Pressepolitik. Zuerst erschienen im JahrBuch für Forschungen zur Geschichte der Arbeiterbewegung 2013/III. […]

Read More…

Tagung „Arbeiter | Kultur | Geschichte“

Mit einer Wochenendtagung „Arbeiter | Kultur | Geschichte – Arbeiterfotografie der Weimarer Republik im Museum“, vom 27. – 28. März 2015 im Stadtmuseum Dresden, kommt das Forschungsprojekt zur Geschichte der Arbeiterfotografie in der Weimarer Republik zum Abschluß. […]

Read More…

Die Illustrierte „Der Weg der Frau“ erscheint

Berlin: Die erste Nummer der Illustrierten Der Weg der Frau erscheint. Bis zu ihrem Verbot 1933 wird sie zu einer bedeutenden Frauenzeitschrift der Weimarer Republik. Sie initiiert unter anderem die Ausstellung „Frauen in Not“ und unterstützt die Kampagne gegen den Abtreibungsparagraphen 218 in Deutschland. […]

Read More…

Die NSDAP wird zweitstärkste Partei

Deutschland: Seit März herrschen in der Weimarer Republik Präsidialkabinette mit Notverordnungen. Bei den Reichstagswahlen steigert die NSDAP ihr Ergebnis um 15,7% und erhält 6,4 Millionen der abgegebenen Stimmen. Sie stellt 107 Abgeordnete und wird nach der SPD zur zweitstärksten Partei. […]

Read More…

Willi Münzenberg zieht erneut in den deutschen Reichstag ein

Reichstagswahl. Bei den vorgezogenen Neuwahlen wird MÜNZENBERG trotz Stimmverlusten für die KPD wieder in den deutschen Reichstag gewählt. Während der Novemberrevolution hatte er glühend für ein rätedemokratisches System gefochten. Auch jetzt steht er dem Parlamentarismus der Weimarer Republik kritisch gegenüber. Zwar wird er bis zur Aberkennung seines Mandats 1933 durchgehend Mitglied des deutschen Reichstags sein. […]

Read More…

Willi Münzenberg übernimmt den Neuen Deutschen Verlag

Berlin. Der Neue Deutsche Verlag wird auf den persönlich haftenden Gesellschafter Willi MÜNZENBERG umgeschrieben. Das Unternehmen bot ihm Rechtsanwalt Felix Halle an. MÜNZENBERG und seine Lebensgefährtin Babette GROSS (als Geschäftsführerin) bauen es zum Kernstück des Mediengeflechts um die Internationale Arbeiterhilfe aus. […]

Read More…