Münzenberg und die Intellektuellen

Dieses Impulsreferat von Dieter Schiller, gehalten auf der Europäische Willi-Münzenberg-Arbeitstagung, beschäftigt sich mit dem Verhältnis MÜNZENBERGs zur „Intelligenzia“ und wie er sie in seine politischen Projekte einband. […]

Read More…

Pierre Cot bietet Moskau seine Hilfe bei der Herstellung einer französisch-sowjetischen Allianz an

New York / Moskau: Der linksliberale französische Minister und langjährige Unterstützer MÜNZENBERGs, Pierre Cot, nimmt in den USA Kontakt zu Earl Browder auf. Der Generalsekretär der Kommunistischen Partei der USA kabelt an den Leiter des sowjetischen Auslandsgeheimdienstes, Pavel Fitin, dass Cot seine Dienste angeboten habe, bei der Herstellung einer französisch-sowjetischen Allianz zu helfen. […]

Read More…

Die Komintern fordert KPD-Funktionär Franz Dahlem auf, seine antifaschistischen Forderungen zurückzunehmen

Moskau / Paris: Dimitrov fordert per chiffriertem Telegramm den internierten Franz Dahlem auf, einen Anwalt einzuschalten, um seine brieflich an Daladier geäußerte Bereitschaftserklärung zu revidieren, der deutschen Emigration in Frankreich den Kampf gegen die Nationalsozialisten an der Seite der französischen Armee zu gestatten. […]

Read More…

Die Komintern zeigt sich beunruhigt über die Attraktivität der Deutsch-Französischen Union

Moskau / Paris: Der Komintern-Beauftragte Bohumil Smeral schickt Dimitrov einen Briefentwurf an Thorez. Darin fragt er an, wie es sein könne, dass bestimmte Personen MÜNZENBERGs Deutsch-Französischer Union (Union Franco-Allemande) beigetreten seien, die sonst „unsere überparteilichen Dokumente“ mitunterzeichnen. Die betreffenden Personen seien „durch richtige Information“ zu „beeinflussen“. […]

Read More…

Die Komintern verurteilt eine antifaschistische Broschüre Emil Ludwigs als „trotzkistisches Buch“

Moskau: In der Entscheidung der Internationalen Kontrollkommission der Komintern wird das Buch Emil Ludwigs „Die neue heilige Allianz. Über Gründe und Abwehr des drohenden Krieges“ nun als „trotzkistisches Buch“ bezeichnet, das von MÜNZENBERG verlegt worden sei. Das Buch sei antihistorisch und enthielte „für die antifaschistische Bewegung schädliche Behauptungen“. […]

Read More…

Im französischen Internierungslager Gurs spaltet sich die Gruppe der deutschen Gefangenen

Argelès / St Cyprien / Gurs / Südfrankreich: Ein Teil der im Süden Frankreichs angekommenen Flüchtlinge der spanischen Republik aus den Lagern Argelès-sur-Mer und St.-Cyprien wird in das Lager Gurs verlegt. Dort kommt es nach wenigen Tagen zu einer offenen politischen Spaltung innerhalb des deutschen Lagers, das aus ca. 700 Deutschen und 500 Österreichern besteht. […]

Read More…