Rückblende auf die Preisverleihung

Der Herbst hält Einzug in Berlin. Die Temperaturen gingen nach unten. Dennoch meinte es das Wetter mit uns gut, sodass wir auch in diesem Jahr unsere Ausstellungseröffnung mit Preisverleihung in den Innenhof des FMP1 verlegen konnten. […]

Read More…

Vernissage mit Preisverleihung des Kunstwettbewerbs 2021

Zum sechsten Mal loben wir den künstlerischen Wettbewerb in drei unterschiedlichen Kategorien – Fotografie, Film und Collage – aus. Die Preisträger*innen stehen nun fest und wir laden herzlich zur Ausstellungseröffnung mit feierlicher Preisverleihung ein. In diesem Jahr steht er unter der Überschrift: „Moderne Kommunikationsmittel verleihen Macht.“ Diesen Satz von H.G. Wells zitiert Edward Bernays, der […]

Read More…

349 Einreichungen zum Kunstpreis

Beiträge zum Kunstpreis 2020

Gestern, am 09. August 2020, endete die Bewerbungsfrist für unseren Kunstpreis 2020. Wir sind begeistert über die Qualität und Quantität der Einreichungen. Es wurden 349 Arbeiten von Künstler*innen aus aller Welt eingereicht. Die jüngste Künstlerin, die sich beteiligt hat, ist 13 Jahre alt. Die Einreichungen verteilen sich wie folgt: Es sind 121 Fotos oder Fotoserien […]

Read More…

Unsere Jury für den Kunstpreis 2020

Zum fünften Mal loben wir unseren Kunstwettbewerb in den drei Kategorien Foto, Film und Collage aus. Im Jahr von Corona beschäftigen wir uns mit der Erneuerung aus der Krise und haben folgendes Zitat als Motto ausgewählt: „Alle waren sich darin einig, dass die Annehmlichkeiten des früheren Lebens kaum mit einem Schlag zurückkehren würden und dass […]

Read More…

Wir sagen Danke!

Zum vierten Mal konnten wir die Preisverleihung unseres Kunstwettbewerbs in den drei Kategorien Foto, Film und Collage feiern. Damit konnten wir auch zum vierten Mal eine starke Ausstellung eröffnen, geprägt von politischen, persönlichen und künstlerischen Arbeiten rund um das Motto Oft ist die Zukunft schon da, ehe wir ihr gewachsen sind. […]

Read More…

Preisträger*innen des Kunstwettbewerbs 2019

Zum vierten Mal findet unser Kunstwettbewerb in den drei Kategorien Foto, Film und Collage statt. Er stand in diesem Jahr unter dem Motto Oft ist die Zukunft schon da, ehe wir ihr gewachsen sind. Wir präsentieren an dieser Stelle die Preisträger*innen mit ihren Arbeiten. […]

Read More…

Gregor Gysi Rede zur Lage Europas und Preisverleihung

Rede von Gregor Gysi zur Lage in Europa und Verleihung des `BENÜTZE FOTO ALS WAFFE´-Preises. Gregor Gysi, MdB und langjähriger Vorsitzender der Bundestagsfraktion `DIE LINKE` im Bundestag, setzt sich in seiner Rede mit der Lage in Europa im Jahr 2016 auseinander. Offene Grenzen schließen sich. Rechte, offen demokratiefeindliche Bewegungen formieren sich. Reaktionäre, nationalistische Politiker und […]

Read More…

Erobert den Film-Preisverleihung und Apparatschik-Konzert

Wir haben euch in nächster Zeit einiges zu bieten und heute wieder ein Event für euch.   Parallel zur Ausstellung der Beiträge zum Fotowettbewerb `ALLES IN SCHÖNSTER ORDNUNG´ zeigen wir am 18.10.2016 Beiträge vom gleichnamigen Filmwettbewerb.   Auf der Veranstaltung zeigt und prämiert die Jury aus Peter Badel, Professor für Cinematography an der Filmuniversität Konrad […]

Read More…

Das Projektteam im Interview

Ab 29.09. zeigen wir euch in direkter Folge zwei Ausstellungen mit den Titeln `ALLES IN SCHÖNSTER ORDNUNG` (29.09.-30.10.) und `MONTAGE_16` (01.11.-18.12.). Drei künstlerische Wettbewerbe und zwei Ausstellungen des MÜNZENBERG FORUM BERLIN im FMP1, das ist allerhand. Heute kommt das Projektteam, Dr. Matthias Schindler, Mathias Nehls und Jenny Schindler für euch zu Wort. […]

Read More…

Europäischer Monat der Fotografie im FMP1

Alles in schönster Ordnung Im Juni 1933, Hitler und seine NSDAP hatten in Berlin gerade mit Reichstagsbrandverordnung und Ermächtigungsgesetz ihren Staatsstreich scheinlegitimiert, greift in Prag John Heartfield zur Schere und montiert in Reaktion auf die gleichzeitig in London stattfindende Weltwirtschaftskonferenz seine Collage `Alles in schönster Ordnung`. Sie erscheint am 29.06.1933 in Nr. 25/33 der `ArbeiterIllustriertenZeitung`(AIZ). Für […]

Read More…