Osterkonferenz des Volksfrontausschusses: Der Konflikt mit Walter Ulbricht gelangt an die Öffentlichkeit

Paris: Die „Osterkonferenz“ des Volksfrontausschusses ist, laut Babette GROSS, die erste und einzige Konferenz der deutschen Volksfront (Babette Gross) und der deutschen Opposition. Sie beschließt eine „Botschaft an das deutsche Volk“, die ein „sozialistisches Deutschland“ nach Hitler propagiert. […]

Read More…

In Moskau werden nahestehende Genossen Willi Münzenbergs verhaftet

Moskau: Hans Kippenberger, der ehemalige Leiter des Militärpolitischen Apparats der KPD (MP-Apparat), wird verhaftet. Seine mitverhaftete Frau Thea trifft im Butyrka-Gefängnis auf Else Taubenberger, Lotte Traubenberg, Traute Ottwalt, Trude Richter, die Frau des Schriftstellers Hans Günther und Käte Güssfeld, „die mal eine Freundin von Willy MÜNZENBERG gewesen war (…).“ […]

Read More…

Die Komintern verlangt eine Wiederaufnahme der Thälmann-Kampagne unter Teilnahme von Willi Münzenberg

Moskau: Angesichts steigenden Terrors in Deutschland und der Ermordung von KPD-Mitgliedern verabschiedet die Politkommission des Exekutivkomitees der Komintern eine Resolution über die Neubelebung der Befreiungskampagne für Ernst Thälmann. […]

Read More…

Der Volksentscheid zur Enteignung der Fürstenvermögen scheitert

Deutschland. Der Volksentscheid „Enteignung der Fürstenvermögen“ scheitert am erforderlichen Quorum. Die insgesamt 14,59 Millionen Stimmen für eine Enteignung zeigen jedoch, welch hohes Potential gemeinsam von SPD und KPD getragene Kampagnen Mitte der 1920er Jahre haben können. Zusammen mit der Deutschen Friedensgesellschaft und der Liga für Menschenrechte gehören die Internationale Arbeiterhilfe und Willi MÜNZENBERG zu den […]

Read More…

Willi Münzenberg übernimmt den Neuen Deutschen Verlag

Berlin. Der Neue Deutsche Verlag wird auf den persönlich haftenden Gesellschafter Willi MÜNZENBERG umgeschrieben. Das Unternehmen bot ihm Rechtsanwalt Felix Halle an. MÜNZENBERG und seine Lebensgefährtin Babette GROSS (als Geschäftsführerin) bauen es zum Kernstück des Mediengeflechts um die Internationale Arbeiterhilfe aus. […]

Read More…

Novemberrevolution in Deutschland

Deutschland / Berlin: Ein Matrosenaufstand führt zur Novemberrevolution in Deutschland. Der Erste Weltkrieg endet, der Kaiser dankt ab. Am 9. November werden nur Stunden nacheinander in Berlin eine bürgerlich-demokratische deutsche Republik (Philipp Scheidemann) und eine freie sozialistische Republik Deutschland (Karl Liebknecht) ausgerufen. […]

Read More…